Folge #46 – Fallakte und I/E-Health NRW

Beim zweiten Podcast des Jahres ist die Selbstverwaltung zu Gast. Jakob Scholz von der Krankenhausgesellschaft Nordrhein-Westfalen (KGNW) spricht mit Bernhard über Fallakten und das Projekt I/E-Health NRW. Dieses Projekt hat das Ziel, existierende sektorenspezifische Insellösungen für den einrichtungsübergreifenden Austausch von elektronischen Daten für die intersektorale Versorgung nutzbar zu machen und die Umsetzung in vier Modellregionen zu erproben. Das Verbundvorhaben ist ein Siegerprojekt des Leitmarktwettbewerbs Gesundheit.NRW und wird aus Mitteln des Landes und des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) gefördert.

In den ausnahmsweise kurzen News zuvor berichten Christian und Bernhard vom Portal Medizinischer Datenmodelle und einem weiteren Krankenhaus mit EMRAM-6.

Links:

 

Facebooktwittergoogle_pluslinkedinmail
twittergoogle_plusrss

Folge #45 – Rückblick, Ausblick, News

Im ersten Podcast des neuen Jahres widmen sich Renato und Christian den Änderungen, die die Gesundheits-IT dieses Jahr berücksichtigen muss. Außerdem werden News vorgestellt, unter anderem zu einem insolventen Klinik-Konzern, den Healthineers etc.

Zwischenmenschliche Belanglosigkeiten über “spannende” Buchempfehlungen und die “stürmische Burglind” dürfen natürlich genausowenig fehlen..

 

 

 

Links:

  • Notfalldatensatz und Medikationsplan: Gematik macht Vorgaben für Feldtests
    https://m.aerzteblatt.de/news/87177.htm
  • Paracelsus-Kliniken zahlungsunfähig
    http://www.tagesschau.de/inland/paracelsus-insolvenz-101.html
  • Healthineers übernehmen FastTrack
    e-health-com.de/details-unternehmensnews/siemens-healthineers-gibt-uebernahme-von-fast-track-diagnostics-bekannt/d0913b05e9bff30645d6a7fafbe60729/
  • Wachstumschancen eHealth
    http://e-health-com.de/details-news/studie-gute-wachstumschancen-fuer-health-it-in-europaeischen-krankenhaeusern/d075826220792434319fdb54c4fab025/
Facebooktwittergoogle_pluslinkedinmail
twittergoogle_plusrss

Folge #44 – Zuweisermanagement

Zuweiser

Im letzten Podcast des Jahres 2017 geht es um das Thema Zuweisermanagement und die Fragen, warum man sich damit beschäftigen sollte und wie genau der Zuweisermanagementprozess aussieht. Als Experte ist Christian Gehne an Bord, der mit Bernhard diskutiert, was mögliche Erfolgsfaktoren sind und mit welcher Software man diesen Prozess unterstützen kann.

In den News berichten Renato und Bernhard zuvor über die Aufhebung des Fernbehandlungsverbots, den Vormarsch der künstlichen Intelligenz im Bereich der Bildverarbeitung und weisen auf den conhIT-Nachwuchspreis hin.

 

Facebooktwittergoogle_pluslinkedinmail
twittergoogle_plusrss

Folge #43 – Kommunikationsserver

KommServer

KIS, RIS, PACS, DMS, PDMS, LIS.. Was wäre die Krankenhaus-IT nur ohne Abkürzungen? Und was wäre sie ohne einen Kommunikationsserver zwischen diesen ganzen Abkürzungen, der Sprachbarrieren überwindet und Kommunikation sicherstellt?

In Podcast #43 erläutern Renato und Christian, warum in vielen Krankenhäusern heutzutage Kommunikationsserver stehen, was diese so alles können müssen, welche Vor- und Nachteile sich aus ihrem Einsatz ergeben und welche Anbieter es gibt.

Als News gibt es in diesem Podcast den ersten Arzt, der an der Telematikinfrastruktur angeschlossen wurde, eine smarte Pille, die dem Arzt meldet, wenn sie im Magen angekommen ist, den Börsengang der Healthineers und ein Statement der Ethikkommission zum Thema Big-Data in der Medizin.

 

http://www.healthcaremarketing.eu/unternehmen/detail.php?rubric=Unternehmen&nr=52523&nr=52523#52523
http://www.ethikrat.org/presse/pressemitteilungen/2017/pressemitteilung-08-2017
http://e-health-com.de/details-unternehmensnews/cgm-bindet-erste-praxis-an-die-telematikinfrastruktur-an/3360afa121ed5e2575e2b51ca5b76a6f/
http://podplayer.net/#/?id=43496939
https://www.fda.gov/NewsEvents/Newsroom/PressAnnouncements/ucm584933.htm

Facebooktwittergoogle_pluslinkedinmail
twittergoogle_plusrss

Folge #42 – Zeitschriften in der Medizinischen Informatik

Wer schreibt der bleibt – Dieser Grundsatz gilt in der Wissenschaft. Doch wo publiziert man denn eigentlich in der Medizinischen Informatik seine Forschungsergebnisse? Dieser Frage gehen Christian und Bernhard in Folge 42 nach und beschreiben welche Zeitschriften es gibt, wie sie sich unterscheiden und stellen in diesem Zusammenhang den Impact-Faktor und Hirsch-Index vor.

Natürlich gibt es auch News, diesmal rund um das eHealth Gesetz und die Elektronische Patientenakte in Dänemark.

Und hier gibt’s die Links zu den vorgestellten Zeitschriften:

Facebooktwittergoogle_pluslinkedinmail
twittergoogle_plusrss

Folge #41 – Elektronische Patientenakten

epa

“Elektronische Patientenakten” ist einer der zentralsten Begriffe der Medizin- und Gesundheitsinformatik. Das höchste Ziel ist es, dass wirklich alle relevanten Daten aller Institutionen zu einem Patienten (+ die selbstaufgezeichneten Daten des Patienten) fälschungssicher genau den Personen semantisch richtig präsentiert werden können, die dazu berechtigt sind, sei es für die Versorgung, Abrechnung oder Forschung.

Leider sind wir davon weit entfernt und auch die Telematikinfrastruktur und eGK haben dieses Ziel bisher nicht ansatzweise erreicht. Andere Player wie z.B. Krankenkassen oder auch die KBV versuchen nun das Ganze zu beschleunigen und man hört “Elektronische Patientenakten” wieder täglich. Doch meinen alle das Selbe wenn man von ePA spricht? Und was ist eine eFA? Was ist eine Gesundheitsakte?

In diesem Podcast geben Renato und Christian Euch ein paar Kriterien an die Hand um zu prüfen, wovon genau gesprochen wird, wenn die Rede von “elektronischer Patientenakte” ist. Natürlich startet der Podcast wie gewohnt mit Neuigkeiten.

Links:


https://www.bertelsmann-stiftung.de/fileadmin/files/BSt/Publikationen/GrauePublikationen/VV_eEPA_Expertise_final.pdf
http://e-health-com.de/details-news/aerzteschaft-betritt-neuland/f039c4778abb12c455c39606802251e3/
https://www.kma-online.de/aktuelles/it-digital-health/detail/digitaler-gesundheitsmarkt-wird-bis-2020-stark-wachsen-a-36034
https://m.aerzteblatt.de/news/83122.htm
https://www.heise.de/tr/artikel/Therapie-beim-Chatbot-3865304.html

 

 

Facebooktwittergoogle_pluslinkedinmail
twittergoogle_plusrss

Folge #40 – GMDS Jahrestagung 2017

GMDS2017_Logo

Bernhards Debüt beim eHealth Podcast: Nach den News, die er gemeinsam mit Christian präsentiert, stellt er das Thema “GMDS Jahrestagung” vor und plaudert mit dem diesjährigen Tagungspräsidenten. Zu Gast ist nämlich Prof. Dr. Rainer Röhrig, der sich zu Teilnehmerzahlen und Neuerungen bei der Tagung in Oldenburg äußert. Mit diesem Startschuss wird der Podcast in Zukunft auch regelmäßig wissenschaftliche Themen adressieren. In den News geht es um SNOMED CT und die Förderinitiative Medizininformatik.

Wer einen Beitrag auf der GMDS Jahrestagung 2018 in Osnabrück unterbringen möchte, muss die folgenden Einreichungsfristen beachten: Langbeiträge 26. Februar 2018 und Abstracts: 9. April 2018

Links:

 

Facebooktwittergoogle_pluslinkedinmail
twittergoogle_plusrss

Folge #39 – Dies und das und eHealth

Bueropflanze Nach Sommerpause

eHealth-Podcast..war da nicht mal was? Jaa.. die Sommerpause ist vorbei, die gemeinsame Büropflanze hat das Zeitliche gesegnet und Renato und Christian plaudern wieder über Themen, die in der Sommerpause so passiert sind. Neben einem kurzen Bericht zum conhit-Kongressbeiratstreffen gibt es eine Ankündigung, dass Professor Bernhard Breil von der Hochschule Niederrhein in Zukunft über wissenschaftliche Themen im Podcast berichten wird. Dann werden wichtige Neuigkeiten aus der Sommerpause vorgestellt, wie z.B. veraltete eGK, 3D-Druck in der Medizin, neue Vorsitzende beim bvitg und Investitionsforderung in die Krankenhaus-IT.

Bueropflanze Nach Sommerpause
Unsere Bueropflanze nach der Sommerpause

 

Links:

Facebooktwittergoogle_pluslinkedinmail
twittergoogle_plusrss